Was sind trockene Augen?

Trockene Augen sind Veränderungen im Tränenfilm, welche zu Trockenheitsgefühl, Fremdkörpergefühl oder tränenden Augen führen. Auch tränende Augen sind eine Form der trockenen Augen und bedürfen einer anderen Therapie als den Einsatz von Nachbenetzungstropfen.

Warum gibt es trockene Augen?

Unser Tränenfilm hat einen mehrschichtigen Aufbau. In der oberen Schicht sind Lipide, welche die darunterliegende Schicht vor dem Verdunsten schützen. Dem Auge zugewandt ist eine wässrige Schicht, welche das Auge ernährt. Gibt es in einem der Tränenfilmbestandteile einen Mangel oder Überfluss, führt dies zu trockenen oder tränenden Augen.

Welches sind typische Symptome?

Trockene Augen können verschwommenes Sehen auslösen und zu geschwollenen, geröteten oder tränenden Augen führen.

Was gibt es für Therapieoptionen?

Je nach Ursache der trockenen Augen gibt es unterschiedliche Therapieoptionen. Nachbenetzungstropfen sind nicht grundsätzlich die richtige Therapieoption. Manchmal können die Symptome schon gelindert werden in dem man die Umgebung verändert, beispielsweise durch den Einsatz eines Luftbefeuchters bei trockener Luft.

Kennen Sie das Gefühl von brennenden oder tränenden Augen? Kommen Sie bei uns vorbei und wir beraten Sie gerne zu diesem Thema.

Quellenangabe

Weitere wissenswerte Themen

Haben Sie unsere neue, bunte Kollektion schon gesehen? Wir haben seit kurzem die handgemachten Sashee Schuster Brillen am Lager. Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich von den vielen Farben inspirieren.

Mehr erfahren

Diese Frage hat sich wohl jeder schon mal gestellt. Unscharfe Sicht oder langanhaltende Kopfschmerzen sind Symptome, die Ihnen sagen, dass Sie möglicherweise eine Brille brauchen.

Mehr erfahren

Obwohl die Jahre viele Neuerungen und Veränderungen gebracht haben, ist etwas gleich geblieben. «Johann von Goisern» steht nach wie vor für höchste Qualität und einzigartiges Design, gefertigt im österreichischen Bad Goisern. Bis heute lebt die Marke und ihre Produkte die Kreativität und Innovationskraft ihres Erfinders – Johann Pomberger – aus.

Mehr erfahren
Scrollup